Beschaffung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Ab Juni 2016 umfasste unser Angebot die Implementierung der Best Value Procurement (BVP)-Methodik in Zusammenarbeit mit unserem Partner aus den Niederlanden: Best Value Group. Unser Angebot in diesem Bereich umfasst die Durchführung von Schulungen zur BVP-Methodik, die Organisation spezieller Workshops für bestimmte Kunden zur Analyse des Potenzials und der besten Umsetzungsmethode sowie umfassende Unterstützung bei der Umsetzung von BVP-Projekten.


Die BVP-Methodik ist ein neuer Ansatz zur Umsetzung von Ausschreibungsprozessen und Projekten. Durch den Einsatz können Lieferanten ihr Angebot freier gestalten und gleichzeitig sicherstellen, dass die Ziele beider Parteien – Auftraggeber und Auftragnehmer – übereinstimmen. Es handelt sich also um einen Wandel vom Win-Lose- zum Win-Win-Ansatz.

Grundprinzipien der Umsetzung des BVP-Ansatzes:

  1. Eliminierung aller unnötigen Details, z. B. das Angebot sollte maximal 8 Seiten lang sein (unabhängig von der Kaufkategorie) und Folgendes enthalten: Erfahrung, Risikoanalyse eines bestimmten Projekts, Mehrwert und Kosten.
  2. Mittels messbarer Messung der Qualität und Erfahrung von Lieferanten – der sogenannten „Metriken“ (Art der KPIs).
  3. Betonung der Planung: Vor Vertragsunterzeichnung und Projektstart erstellt der Lieferant, der im Angebotsranking an erster Stelle steht, einen detaillierten Umsetzungsplan unter Berücksichtigung von KPIs und Risikoüberwachung.

Vorteile der Implementierung der BVP-Methodik:

  1. Verkürzung der Zeit von Einkaufsprozessen (ohne deren Wettbewerbsfähigkeit einzuschränken).
  2. Reduzierung der Transaktionskosten für Käufer und Lieferanten.
  3. Beschleunigung der Projektumsetzung durch Lieferanten/Auftragnehmer.
  4. Reduzierung der Projektumsetzungskosten.
  5. Verbesserung der Qualität der geleisteten Arbeit.
  6. Reduzierung der Zahl von Rechtsstreitigkeiten zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer.
  7. Ein konsistenter Ansatz für das Projektrisikomanagement.
  8. Stimulierung von Innovationen bei Lieferanten