fbpx


Im Rahmen der Zusammenarbeit schlagen wir Maßnahmen zur Optimierung der Einkaufsprozesse vor


Angebot von Schutzmaterialien und Arbeitsschutz

Im Zusammenhang mit der aktuellen Koronavirus-Pandemie wurde eine Reihe von Richtlinien für Unternehmer eingeführt, darunter die Verpflichtung, Handschuhe und Masken zu verwenden und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für die Mitarbeiter bereitzustellen.

Um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir den Umfang unserer Einkaufsgruppe um Arbeitsschutz- und Personenschutzmaterialien erweitert.

Die von uns angebotenen Produkte verfügen über alle erforderlichen Zertifikate und die meisten sind sofort verfügbar. Auf Anfrage stellen wir Sicherheitsdatenblätter, Spezifikationen und Produkttestergebnisse zur Verfügung.


Produktkategorien

  • FFP2-Schutzhalbmasken
  • FFP3-Schutzhalbmasken
  • HDPE-Folienhandschuhe
  • Latex- / Nitril- / Vinylhandschuhe
  • Antibakterielle Flüssigkeit für Oberflächen
  • Antibakterielle Handflüssigkeit
  • Antibakterielles Gel
  • Antibakterielle Tupfer (in Alkohol getränkt)
  • Schutzbrillen
  • Helme
  • Schutzanzüge
  • Sonstige - nach Rücksprache mit dem Kunden

Kontakt

 

Maciej Brodecki
tel. + 48 533 777 288

Łukasz Mazurowski
tel. +48 604 284 640

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Formularz zapytania

Profitia Beratungsunternehmen Angebot

Strategie

Wir entwickeln Einkaufsstrategien, die zu den Zielen des gesamten Unternehmens passen.

Werkzeuge

Wir prüfen die Möglichkeit, Einsparungen in einzelnen Einkaufskategorien zu erzielen.

Prozesse

Wir analysieren Einkaufsprozesse.

Organisation

Wir untersuchen die bestehende Einkaufsorganisation und helfen, sie zu verbessern.

Ersparnisse

Wir prüfen die Möglichkeit, effektivere Einkaufswerkzeuge einzusetzen.

Seit 10 Jahren führen wir die besten Einkaufspraktiken auf dem polnischen Markt ein

Angebot

  • Strategie
  • Werkzeuge
  • Prozesse
  • Organisation
  • Ersparnisse

Da wir aus der strategischen Beratung stammen, verfügen wir über fundiertes Wissen und Erfahrung in der Entwicklung von Unternehmensstrategien, insbesondere im Bereich Einkauf.

Wir bieten einen strukturierten Ansatz, der die Unternehmensziele (z. B. EBIT-Niveau, Marktposition) in Prozess-, Organisations- und Beschaffungsrichtlinien umsetzt.

Wir können auch gezielte Unterstützung in bestimmten strategischen Bereichen leisten, indem wir:

  • Entwicklung des KPI-Einkaufssystems (Ziele abhängig von der Rolle in der Organisation, Anreizsystem, automatisierte KPI-Tracking-Tools)
  • Einkaufstransformation

 

 

HERAUSFORDERUNGEN, IN DENEN WIR HELFEN KÖNNEN:

  • Bewertung der aktuellen Einkaufsstrategie
  • Bewertung der Unternehmensstrategie im Hinblick auf strategische Ziele und Herausforderungen, die für den Einkaufsbereich umgesetzt werden sollen
  • Zerlegung der strategischen Unternehmensziele (z. B. Ziel-EBIT, ROE, ROCE-Ebene) und Übersetzung in den Bereich / die Ziele für den Einkauf
  • Aufbau des KPI-Systems (Key Performance Measures) für den Einkaufsbereich, Entwicklung von Zielwerten und Zugangspfaden
  • Implementierung des KPI-Systems in der Organisation (Workshops zum Management nach Zielen, Aufbau eines IT-Tools zur Verfolgung der für einzelne Maßnahmen erzielten Werte, Aufbau eines Systems zur Berichterstattung und Verwaltung von Maßnahmen für Führungskräfte
  • Aufbau einer Einkaufsstrategie für Unternehmen / Beteiligungen, die beschlossen haben, einen zentralen Einkauf zu implementieren
  • Detaillierte Einkaufsstrategie auf Kategorieebene im Rahmen der Zentralisierung von Einkäufen - die Möglichkeit einer Erweiterung mit einer Schätzung der Einsparungen, vorgeschlagenen Organisations-, Prozess- und Werkzeugänderungen

 

Ein zweistufiger Ansatz zur Verbesserung des Einsatzes von Werkzeugen und Methoden:

  • Bewertung der Möglichkeiten des Einsatzes aktueller Tools zur Erzielung von Einsparungen
  • Schnelle Verbesserung der Verwendungsmöglichkeiten der aktuellen Werkzeuge.

 

Wir verfügen über einschlägige Erfahrungen auf dem Gebiet der Analyse von Einkaufssystemen in Bezug auf deren Attraktivität und Effizienz.

Wir haben die gebrauchsfertigsten Beispiele für Tools und Methoden wie den Kauf von Bäumen, RFI / RFP, die Analyse der Einkaufsausgaben und vieles mehr.

 

HERAUSFORDERUNGEN, IN DENEN WIR HELFEN KÖNNEN:

  • Verwendung von E-Procurement-eRFX-Tools und elektronischen Auktionen
  • Verwenden von Excel beim Einkauf
  • Effektive Einkaufspräsentationen
  • Entwicklung von Entwürfen / Formaten zur Anforderung von Informationen / Angeboten / Preisen
  • Anforderungen an ein IT-System zur Unterstützung von Einkäufen
  • Aufbau und Implementierung einer Lieferantenbasis
  • Umfrage zur Lieferantenzufriedenheit
  • Analytische Unterstützung für Verhandlungen
  • Prüfung potenzieller / aktueller Lieferanten

 

Als erste Zustandsanalyse bieten wir eine zweistufige Bewertung der verwendeten Einkaufstools an:

  • Abbildung der wichtigsten Einkaufsaktivitäten - Angabe von Schritten und Teilnehmern
  • Hinweis auf Ineffektivität, für die geeignete Lösungen vorgeschlagen werden.

 

Messung der Dauer der wichtigsten Phasen des Kaufprozesses; Erstellung eines internen Benchmarks zur Darstellung von Bereichen und Einheiten, die unter den Marktstandards arbeiten.

Zielprozesse - Unterstützung bei Konzept und Implementierung (auch bisher nicht vorhanden) und Gestaltung von Einkaufsorganisationen durch neue Prozesse und Verfahren).

 

HERAUSFORDERUNGEN, IN DENEN WIR HELFEN KÖNNEN:

  • Prozessabbildung
  • Definition von Zielprozessen
  • Vorbereitung + Implementierung des aktualisierten / neuen Einkaufsverfahrens
  • Sicherstellung des Anteils der Einkäufe am Budgetierungsprozess
  • Definition + Implementierung von Einkaufssteuerungsprozessen
  • Messung der Schritte des Kaufprozesses - Definition und Implementierung von Indikatoren
  • Käuferlastmessung - Anzahl der Verfahren / Anfragen

 

Im Rahmen der Unterstützung in diesem Bereich untersuchen wir in der Regel zu Beginn die bestehende Einkaufsorganisation und geben die Hauptgründe für die Ineffektivität an, basierend auf dem Konzept der Manager für führende Einkäufer / Einkaufskategorien.

Wir können den Kunden in einer schwierigen Phase der Transformation in der Organisation unterstützen, indem wir die Verantwortung für die operativen Aktivitäten im Rahmen des Interim Managements übernehmen.

Ein breites Spektrum an Schulungen und Coachings in allen Einkaufsbereichen.

Organisation maßgeschneiderter Schulungsprogramme - CIPS Procurement Academy

 

HERAUSFORDERUNGEN, IN DENEN WIR HELFEN KÖNNEN:

  • Bewertung der Einkaufsorganisation
  • Identifizierung der Einkaufseinheiten, die am Einkaufsprozess beteiligt sind oder diesen umsetzen
  • Bewertung des Potenzials der Mitarbeiter der Einkaufseinheit
  • Definition des Karriereweges + Anforderungen + Entwicklungsplan / Ausbildung
  • Aufteilung der Organisation in operative / transaktionale, strategische Funktionen
  • Definition der Zieleinkaufsstruktur / Aufteilung der Kategorien
  • Definition der Kaufhierarchieebenen - Käufer, Analyst, Hauptkäufer, Direktor usw.
  • Implementierung der Funktion Leading Buyer / Purchasing Category Manager - Workshop-Definition + Angabe von Best Practices
  • Organisation eines maßgeschneiderten Programms zur Entwicklung der Einkaufskompetenz

 

Am häufigsten schlagen wir einen zweistufigen Ansatz vor:

  • Identifizierung, Messung und Priorisierung von Einsparungen
  • Permanente Umsetzung der identifizierten Möglichkeiten zur Optimierung der Ausgaben in Schlüsselkategorien
  • Wir verfügen über eine breite Basis von Branchen-Benchmarks, Referenzbeispielen und wichtigen Erfolgsfaktoren für Projekte zur Optimierung der Einkaufsausgaben.

    Unser Vorteil ist das Wissen über verschiedene Wirtschaftszweige, mit dem wir das Einsparpotenzial schnell identifizieren und realisieren können.

     

HERAUSFORDERUNGEN, IN DENEN WIR HELFEN KÖNNEN:

  • Einkaufsplanung
  • Verknüpfung von Unternehmenszielen mit Einkäufen - was sich in Ergebnissen niederschlägt, z. B. Betriebsergebnis (EBIT)
  • Ausgabenkategorisierung
  • Bewertung des Einsparpotenzials
  • Schnelle Identifizierung von Gewinnen / Kategorien für eine schnelle Implementierung
  • Unterstützung bei der Beschaffung der ausgewählten Kategorie
  • Implementierung des Sourcing-Programms (mehrere Kategorien unterliegen der Optimierung)
  • Vorbereitung der Verhandlungen in der ausgewählten Kategorie
  • Teilnahme an Verhandlungen der ausgewählten Kategorie
  • Suche nach alternativen Lieferanten
  • Optimierung der vertraglichen Bestimmungen
  • TCO-Berechnung
  • Definition + SLA-Implementierung.
  • Entwicklung und Implementierung alternativer Einkaufsstrategien - z. B. Lieferantenfitnessprogramm / Lieferantenentwicklungsstrategie
  • Konzept und Umsetzung der Low Cost Country Sourcing-Strategie
  • Organisation + Implementierung von Einkaufsgruppen
  • Zentralisierung von Einkäufen innerhalb der Kapitalgruppe / innerhalb der Organisation

 

BVP bridge

Best Value Procurement

więcej 

 

purchase groups

Einkaufsgruppen

więcej

efektywnosc energetyczna

Energetische Effizienz

więcej

DDMRP

DDMRP System

więcej

Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie ein Angebotsformular!

Formen der Zusammenarbeit

  • Beratungsprojekte

    Die gebräuchlichste Standardform der Zusammenarbeit, die wir anbieten. Die Projekte, die wir durchführen, werden immer von einem gemeinsamen Team von PROFITIA-Mitarbeitern und -Kunden mit einer bestimmten Zeit und einem bestimmten Themenbereich durchgeführt und enden natürlich mit messbaren Auswirkungen für die Kunden.
  • Interim management (vorübergehende Verwaltung)

    Dies ist eine spezielle Art der Zusammenarbeit. In bestimmten Fällen können unsere Berater im Rahmen der vorübergehenden Verwaltung die Verantwortung für die operative Tätigkeit des Einkaufsbereichs des Kunden übernehmen. Ein solches Modell wird beispielsweise von Unternehmen verwendet, die mit Hilfe von Beratern das Einkaufen in eine professionelle Organisation umwandeln, die auf dem Konzept eines führenden Käufers basiert. Ein wichtiges Merkmal dieses Modells der Zusammenarbeit ist seine Vergänglichkeit - normalerweise bis zur Ernennung einer Person, die die Position dauerhaft innehat.
  • Schulungen

    Wir bieten eine breite Schulungsbasis zu allen Einkaufsfragen. Die Zusammenarbeit im Rahmen von Schulungen umfasst im Allgemeinen mehrere Tage mit speziellen Workshops für Käufer aus den nützlichsten thematischen Gruppen (z. B. Kaufanalysen, Aufbau eines Lieferantenportfolios, Verhandlungen), die mit dem Management vereinbart wurden.
  • Coaching

    Engagierte Unterstützung in der Regel für Manager des Einkaufsbereichs. Es kann sich um ein einmaliges, mehrstündiges Meeting oder eine Reihe von Meetings handeln, um Kenntnisse über die Einkaufsmethode, die besten Marktpraktiken und die spezifischen Herausforderungen des Managements zu vermitteln.
  • 1

Flexible Bezahlung

  • Gehaltsmodell

    Unser Ziel ist es, unseren Kunden professionelle Beratungsdienste anzubieten, mit denen sie den Betrieb des Einkaufsbereichs im Unternehmen messbar verbessern können. Wir möchten auch für bestimmte mit Kunden erzielte Ergebnisse belohnt werden und arbeiten gerne auf der Grundlage flexibler Vergütungsformen wie "Zufriedenheitsbonus" oder "Ergebnisbonus" zusammen.
  • Festes Gehalt

    Festgelegtes Projektbudget basierend auf einem festen Tagessatz.Anwendung: Konzeptionelle Projekte zur Änderung der Strategie oder der Operative
  • Festes Gehalt + "Zufriedenheitsgebühr"

    Festpreis plus Bonus für die Kundenzufriedenheit mit der Lieferung der Projektergebnisse. Anwendung: Konzeptionelle Projekte und Umsetzung von Änderungen in Organisation, Prozessen, Tools und Methoden des Kunden
  • Festes Gehalt + "Ergebnisbonus" (Erfolgsgebühr)

    Feste Vergütung plus ein Prozentsatz der zugunsten des Kunden erzielten
  • 1

Referenzen

  • logo ZAKŁADY AZOTOWE PUŁAWY
  • logo TUI
  • logo Tauron
  • logo Szpital w Kościerzynie
  • logo PZU
  • 1
  • 2

Kontakt

  kontakt (@) profitia.pl
  + 48 22 350 90 91
  + 48 22 350 90 91
 Al. Niepodległości 58, Warszawa